Startseite

MUKI HIT

Mutter – Vater – Kind – Turnen Sissach startet durch mit dem MUKI Hit

Der Schweizerische Turnverband hat als Unterstützung für die MUKI-Leiterinnen und Leiter, den MUKI Hit ins Leben gerufen. Dieser basiert auf Geschichten mit Tiercharakteren, deren Bewegungsabläufe in den Lektionen auf spielerische Art und Weise eingebaut werden und dem natürlichen Spieltrieb der Kinder Rechnung tragen. Durch die Unterstützung von Coop erhält jedes Kind eine MUKI Hit Trinkflasche, die auch als Spielfigur in der Turnhalle eingesetzt werden kann, sowie ein Pixibüchli mit Spiel- und Bewegungsinputs für zu Hause.


Was ist Muki-, Vakiturnen?
Vielseitige, abwechslungsreiche Erlebnislektionen sollen die Freude an der Bewegung bei Kindern und Erwachsenen wecken, fördern und erhalten.
Kleine Kinder und Erwachsene spielen, probieren, entdecken, erfinden, erfahren, erleben und bewegen sich freudvoll miteinander.
Mütter wie Väter sind angesprochen, sich aktiv, gemeinsam mit dem Kind, zu bewegen.

An wen richtet sich das Muki-, Vakiturnen?
Muki-, Vakiturnen richtet sich an Eltern mit Kindern im Alter von 2.5 bis 5 Jahren.

Welches sind die wichtigsten Ziele des Muki-, Vakiturnens?
Das Muki-, Vakiturnen soll wertvolle Impulse für eine optimale Förderung der physischen und psychischen Entwicklung des Kindes geben.
Das Muki-, Vakiturnen soll altersangepasstes, regelmässiges Bewegungserlebnisses in der Gruppe vermitteln.
Und das Muki-, Vakiturnen soll auch die Leistungsfähigkeit der erwachsenen Begleitperson erhalten und fördern
Den Eltern möchten wir bewusst machen, dass eine besonders liebevolle Zuwendung und die Förderung körperlicher Aktivitäten grundlegend zur frühkindlichen Entwicklung beitragen.
Bewegung unterstützt die Gesamtentwicklung des Kindes positiv.